Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

23. September 2016

Handan Özgüven: Kinderbetreuung bei Integrationskursen wieder sicherstellen - Bundesinnenminister Thomas de Maizière muss endlich handeln

Kinderbetreuung

Die Antwort auf eine Kleine Anfrage der hessischen SPD-Landtagsabgeordneten Özgüven, Di Benedetto, Merz und Roth zeichnet ein eher düsteres Bild bei der Betreuung von Kindern unter einem Jahr, deren Eltern einen Integrationskurs besuchen. Im Oktober 2014 war die kursbegleitende Kinderbetreuung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eingestellt und durch den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz ab dem ersten Lebensjahr ersetzt worden. „Begleitende Kinderbetreuung gerade für die Allerkleinsten ist aber ein Muss“, stellte die Abgeordnete Özgüven fest und sieht sich darin von einem einstimmigen Beschluss der Integrationsministerinnen und –minister der Länder unterstützt.

[mehr ...]

MELDUNG:

19. September 2016
Roter Stern

Tipp der Woche

von Nina Bojan

Mein Lieblingscafé in Marburg ist definitiv das Café Roter Stern. Im Sommer bieten die Plätze draußen ein ganz besonderes Ambiente. Mit Blick auf die Lahn und einem riesen Pott Michkaffee lässt sich der Sommer dort besonders gut aushalten. In den kühleren Jahreszeiten lässt sich der schöne Blick auch von drinnen genießen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

14. September 2016

Schnelles Breitband für alle!

Ambitionierte Ausbauziele bei der digitalen Infrastruktur bis 2025
Martina Werner

Die Europäische Kommission hat es endlich erkannt: „Von den digitalen Möglichkeiten für Wirtschaft und Gesellschaft profitieren wir nur mit einer flächendeckend schnellen Breitbandinfrastruktur“, kommentiert Martina WERNER eine Initiative zu neuen EU-Telekommunikationsregeln, die am Mittwoch vorgestellt wurde. „Das klare Bekenntnis der EU-Kommission zur Glasfasertechnologie war überfällig.“

[mehr ...]

MELDUNG:

12. September 2016

Tipp der Woche

von Dietmar Dern

Marburg ist schon eine Basketball-verrückte Stadt

Leider fristet der Herren-Basketball in Marburg ein Schattendasein. Zuschauer verirren sich nur selten in die Halle. Völlig zu Unrecht. Nach einigen Aufs und Abs hat man sich im hessischen Oberhaus durch gute Leistungen etabliert. Wer also das schnelle Spiel mit dem roten Ball liebt, der schaut vorbei. Am 17.09.2016 beginnt übrigens die Saison auch für die 1. Herrenmannschaft in der Oberliga Hessen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

09. September 2016

Angelika Löber: Zu viele Überstunden für Polizeibeamte in Marburg-Biedenkopf

Polizei

Die SPD-Landtagsabgeordnete Angelika Löber ist besorgt über die Bedingungen, unter denen die Polizistinnen und Polizisten in Marburg-Biedenkopf ihren Dienst verrichten müssen. „Das drängendste Problem sind die Überstunden“, sagte Löber nach der Auswertung einer Kleinen Anfrage der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag zur Stellensituation der Polizeistationen im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

„Das Innenministerium musste zugeben, dass beispielsweise die Beamtinnen und Beamten der Polizeistation Biedenkopf, zu der auch der Polizeiposten Gladenbach gehört, Ende Mai 2016 insgesamt rund 6800 Mehrarbeitsstunden auf ihrem Arbeitskonto hatten. Bei den Kolleginnen und Kollegen von der Polizeistation Stadtallendorf mit dem Polizeiposten Kirchhain waren es sogar rund 7700 Stunden. Spitzenreiter ist die Polizeistation Marburg, zu der die Kollegen aus Cölbe und Wetter noch zu zählen sind, mit 15.400 Überstunden“, berichtete die SPD-Abgeordnete am Freitag in Biedenkopf.

[mehr ...]

MELDUNG:

05. September 2016

Gasttipp der Woche

von Ulf Immelt

Gasttipp der Woche

Verteilung, Demokratie und Sozialstaat
Samstag, 24.09.2016,10:00 h
im Gewerkschaftshaus Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77

Verteilungsfragen sind in den vergangenen Monaten wieder Gegenstand der öffentlichen Debatte: Altersarmut, die Armut von Kindern, prekäre Beschäftigungsverhältnisse und leere öffentliche Kassen stehen einem immer größer werdenden privaten Reichtum einiger weniger gegenüber. Vor diesem Hintergrund zeichnen sich bereits heute Verteilungskämpfe ab, in denen rechte und rechtspopulistische Denkmuster an-schlussfähig sind.

[mehr ...]

MELDUNG:

02. September 2016
Sören Bartol

Mehrgenerationenhaus Marburg weiterhin in Förderprogramm des Bundes

Sören Bartol

Gute Nachrichten für das Mehrgenerationenhaus Marburg konnte heute der SPD-Bundestagsabgeordnete Sören Bartol überbringen. "Das Marburger MGH am Lutherischen Kirchhof wird auch weiterhin durch das am 1. Januar 2017 startende Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus 2017-2020 gefördert werden", freute sich Bartol.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

01. September 2016

Nancy Faeser: Parlamentarische Kontrolle muss spürbar ausgeweitet werden

Expertenkommission NSU

Im Innenausschuss des Landtags hat heute die Expertenkommission für die Umsetzung der Empfehlungen des NSU-Untersuchungsausschusses ihren Abschlussbericht vorgestellt. Massive Kritik üben die Experten dabei u.a. an den derzeitigen Möglichkeiten des Parlaments, den Verfassungsschutz in Hessen zu kontrollieren. Die innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Nancy Faeser, sagte dazu: „Es wird deutlich, dass die Kontrolle spürbar ausgeweitet werden muss und dem Hessischen Landtag wirksamere Kontrollinstrumente an die Hand gegeben werden müssen. Die Mitglieder der Expertenkommission schlagen vor, den Kreis der Mitglieder der Parlamentarischen Kontrollkommission zu erweitern und insbesondere den Mitgliedern Mitarbeiter an die Seite zu stellen, so dass eine dauerhafte und effektive Kontrolltätigkeit ausgeübt werden kann. Interessant für uns ist auch der Aspekt der Transparenz und Öffnung der parlamentarischen Kontrolle. Man sollte darüber nachdenken, Sitzungen teilweise öffentlich durchzuführen oder Sitzungsinhalte durch Presseerklärung bekannt zu geben. Wir halten dies für einen wichtigen Punkt, um das Vertrauen der Bevölkerung in die Behörden wieder zu stärken“, so die SPD-Fachsprecherin.

[mehr ...]

MELDUNG:

31. August 2016
Beamtenbesoldung

AfA Hessen-Nord und Wolfgang Decker MdL: Landesbeschäftigte abgehängt

Willkürliche Besoldung, mangelnde Wertschätzung

„Mit diesem Versorgungsgesetz werden die hessischen Beamtinnen und Beamten gegenüber fast allen Beamten anderer Bundesländer und des Bundes noch einmal deutlich schlechter gestellt“, kritisierten der AfA-Vorsitzende Ludwig Vogt und Wolfgang Decker

[mehr ...]

MELDUNG:

29. August 2016

Tipp der Woche

von Hilde Mende

Mein Tipp der Woche:

SPD - Sommerfest - Für jeden etwas

Mit immer wiederkehrender freundlicher Unterstützung der DLRG-Marburg - Hirsefeldsteg 2A - findet auch in diesem Jahr am 03.09.2016 ab 14 Uhr unser Sommerfest statt.

Für das leibliche Wohl ist in Form von veganem Gebäck, Kaffee und Kuchen,l ecker Gegrilltem, sowie auch Fisch und Gemüse gesorgt.

Aber auch der Ohrenschmaus soll nicht zu kurz kommen: gute Musik ist gebucht!

Rundum wohl fühlen und gut unterhalten werden!

Tipp der Woche beachten und "save the date"!!!!

Ihre Hilde Mende

[mehr ...]

MELDUNG:

22. August 2016

Tipp der Woche

von Andreas Leder

Mein Tipp der Woche

Veganpassion: Das große Veganbackbuch von Stina Spiegelberg

Vegan backen ist gar nicht so schwer und mit diesem Buch gelingt dies allemal. Zu Beginn des Buches gibt es eine kleine Übersicht über verschiedene Backzutaten und -utensilien, die hilfreich für den Start sind, beispielsweise über die verschiedenen Mehlsorten und Alternativen zu Eiern

[mehr ...]

MELDUNG:

15. August 2016

Tipp der Woche

von Myriam Hövel

Mein Tipp der Woche ist das Buch „Sophia oder Der Anfang aller Geschichten“ von Rafik Schami, welches ich gerade mit großer Begeisterung gelesen habe.

[mehr ...]

MELDUNG:

12. August 2016

Zum Internationalen Tag der Jugend

von Anna Lena Stenzel

Wie jedes Jahr legt die UN ein Motto fest, unter dem der "International Youth Day" stehen soll. Dieses Jahr geht es um die Bekämpfung von Armut und um Nachhaltigkeit bei Produktion und Konsum. Dies alles soll bis 2030 erreicht werden.

Große Ziele ist das erste, was mir dazu einfällt. Aber machbar. Und unumgänglich.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

10. August 2016

Nancy Faeser: SPD stellt sich gegen die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft

Innenpolitik

Die innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Nancy Faeser, hat aktuelle Medienberichte zu einem Forderungskatalog der Innenminister von CDU und CSU auf Länderebene für eine Verschärfung der Sicherheitsgesetze wie folgt kommentiert:

"Es ist schon mehr als befremdlich, dass CDU und CSU im Zuge einer Sicherheitsdebatte anscheinend versuchen, die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen. Ich kann die Union und insbesondere die CDU in Hessen in Person von Innenminister Beuth nur davor warnen, diesen Plan in die Tat umsetzen zu wollen. Die doppelte Staatsbürgerschaft ist eine große Errungenschaft und insbesondere im Bereich der Integrationspolitik ein enormer Fortschritt, der unter der damaligen rot-grünen Bundesregierung im Jahr 2000 in Kraft getreten ist. Die doppelte Staatsbürgerschaft nun als "ein großes Integrationshindernis" zu bezeichnen, ist grundfalsch und reine Symbolpolitik. Die SPD wird sich mit allen Mitteln gegen die Pläne stemmen. Wir werden nicht zulassen, dass die CDU in Hessen das Land noch einmal spaltet wie im Jahr 1999 und Menschen bewusst gegeneinander ausspielt."

[mehr ...]

MELDUNG:

08. August 2016

Tipp der Woche

von Schaker Hussein

Bartol@WhatsApp!


Den hiesigen Bundestagsabgeordneten direkt anschreiben und das loswerden, was man gerade auf dem Herzen hat?

[mehr ...]

MELDUNG:

05. August 2016
Herzliche Einladung

Sommerfest der Marburger SPD

Wir freuen uns auf Sie!
Einladung zum Sommerfest

SPD goes maritim & vegan : Wem die Kuchentheke nicht zusagt, schaut bei den Jusos nach veganem Backwerk. Wer noch mehr will als ein leckeres Würstchen vom Grill: Der OV Wehrda verbindet Meer und Land. Fisch aus der Pfanne trifft auf Gemüse der Saison. Ein Leckerbissen. Dazu wie immer Saft, Wein, Bier und Gesang. Alle guten Zutaten für einen heiteren Nachmittag und Abend.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

01. August 2016

Dr. Daniela Sommer: Schwarz-Grün verschließt Augen vor unzureichender Mittelbauausstattung

Hochschulen

Die stellvertretende hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Daniela Sommer, hat die unzureichende Ausstattung des Mittelbaus an den hessischen Hochschulen kritisiert. „Eine gute Lehre braucht auch einen guten Mittelbau. Wissenschaftler brauchen verlässliche Perspektiven, gute Arbeitsbedingungen und auch eine gute Bezahlung. Die schwarz-grüne Koalition bringt es fertig, einen Antrag zum ‚Qualitätspakt Lehre‘ in den Hessischen Landtag einzubringen, in dem die Lehrenden überhaupt nicht vorkommen. Dabei sind es in der Lehre neben den Studierenden vor allem die Lehrenden, die Mitverantwortung für den Studienerfolg haben“, sagte Dr. Sommer am Montag in Wiesbaden.

[mehr ...]

MELDUNG:

01. August 2016

Tipp der Woche

von Kerstin Weinbach

Mein Tipp der Woche ist: Die Ferienzeit zum Lesen nutzen! 8-)

Und gleich auch noch ein konkreter Tipp dazu:

Krimilink

Dieser Krimi-Sammelband, entstanden aus Anlass der diesjährigen "Criminale", die im April in Marburg stattgefunden hat, bietet wunderbare Kurzkrimis, die extra dafür geschrieben wurden und sämtlich in Marburg und Umgebung "spielen". Das vereint Krimilust mit der Freude am Wiedererkennen bekannter Orte und vielleicht auch der Anregung, diese mal wieder aufzusuchen. Zum Beispiel stehen sowohl das Aquamar als auch die SPD-Geschäftsstelle jeweils im Mittelpunkt eines Kurzkrimis. :-)

Also: Wer das Buch zwar schon gekauft, aber noch nicht gelesen hat - jetzt ist die Gelegenheit! Und wer es noch nicht hat, kann es im gut sortierten Buchhandel leicht erwerben - und dann kann es schon los gehen! (y)

Ihre Kerstin Weinbach

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

27. Juli 2016

Lisa Gnadl: SPD unterstützt DGB-Postkartenaktion „Lohngerechtigkeitsgesetz – jetzt!“

Lohngerechtigkeit

Die stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl, hat für die Unterstützung einer vom DGB und seinen Mitgliedsgewerkschaften online initiierten Postkartenaktion „Lohngerechtigkeitsgesetz – jetzt!“ geworben. „Noch immer klafft in Deutschland eine Lohnlücke von 21 Prozent zwischen Männern und Frauen. Seit Jahren weisen wir immer wieder darauf hin. Die Aufforderungen auf freiwilliger Basis haben bisher bei den Unternehmen leider nicht gefruchtet. Gleiche Bezahlung für gleiche und gleichwertige Arbeit von Männern und Frauen ist noch immer nicht wahr geworden. Jetzt muss der Gesetzgeber endlich ran“, sagte Gnadl am Mittwoch in Wiesbaden.

[mehr ...]

MELDUNG:

25. Juli 2016

Tipp der Woche

von Martin Falk

Mein Tip der Woche

"Trimm-Dich-Pfad Hansenhaus
Jetzt im Sommer verbringe ich wieder viel mehr Zeit draußen an der frischen Luft. Da bietet es sich an auch den Sport in die Natur zu betreiben. Besonders gerne laufe ich momentan auf dem Trimm-Dich-Pfad am Hansenhaus. Er ist so gestaltet, dass er für jedes Fitnessniveau den richtigen Anspruch bietet. Darüber hinaus liegt er direkt im schönen Naherholungsgebiet Hansenhaus-Lahnberge, bietet an heißen Tagen ein angenehmes Klima zum Sporttreiben und ist eine schöne Abwechslung zu den bekannten Laufstrecken im Lahntal.
Ich empfehle jedem, egal ob er seine erste Laufrunde drehen möchte oder bereits ein Fitnessprofi ist, diesen Pfad mal auszuprobieren. Ihr werdet bestimmt begeistert sein.

Euer Martin"

Hier noch der passende Link: https://www.marburg.de/…/…/fitnesspfade-900000143-23001.html
Martiin Falk ist Vorsitzender des Ortsvereins Hansenhaus-Südbahnhof

PRESSEMITTEILUNG:

22. Juli 2016

Brigitte Hofmeyer: Vertretungslehrkräfte in den Sommerferien nicht zu bezahlen ist unsozial

Lehrkräfte

Zur weiterhin gängigen Praxis, Arbeitsverträge befristet beschäftigter Lehrerinnen und Lehrer vor den Sommerferien zu beenden, hat die SPD-Landtagsabgeordnete und Bildungspolitikerin Brigitte Hofmeyer Folgendes gesagt:

„Auch als Vertretungskräfte braucht Hessen motivierte junge Lehrerinnen und Lehrer, deren Einsatz im Schuldienst anerkannt wird. Es darf nicht sein, dass sich Vertretungskräfte am Beginn der Sommerferien arbeitslos melden müssen, obwohl sie nach den Ferien wieder einen neuen Vertretungsvertrag erhalten. Zahlen aus dem Kultusministerium belegen, dass seit Jahren jeden Sommer 1.000 bis 1.200 Personen von diesem unsäglichen Vorgehen der Landesregierung betroffen sind. Ebenso lange kämpft die SPD-Fraktion schon dafür, diesen Zustand zu beenden. Lehrkräfte, die auch nach den Sommerferien weiter beschäftigt werden, sollen auch in den Ferien bezahlt werden. Alles andere ist unsozial."

[mehr ...]

MELDUNG:

18. Juli 2016

Tipp der Woche

von Thorsten Büchner

Mein Tip der Woche

Puuuh! Die Fußball-EM ist vorbei und mit dem Ferienbeginn geht auch die Kommunalpolitik in die Sommerpause. Besonders freue ich mich darauf in den kommenden Tagen und Wochen wieder viel Zeit mit spannenden Krimis verbringen zu können. Mein ultimativer Tip für Krimifans ist das online-Magazin www.krimi-couch.de . Dort gibt es viele Leseempfehlungen,Geheimtips, Krimis sortiert nach Regionen und/oder Ländern. Viele Krimis und Thriller habe ich dort schon für mich entdeckt. Besonders empfehle ich die historischen Kriminalromane von Volker Kutscher um seinen Kriminalkommissar Gereon Rath, die allesamt im Berlin der 1930er Jahre spielen. Oder die packenden Krimis von Michael Robotham mit Detective Vincent Ruiz und der Hauptfigur der Reihe, Psychologe Joe O´Loughlin. Ich könnte ewig so weitermachen….schaut einfach mal rein. Viel Spaß beim Lesen!
Thorsten Büchner
Vorsitzender des Ortsvereins Marburg-Süd
stellv. Stadtverbandsvorsitzender
Ausschuss für Umwelt, Energie und Verkehr der Stadtverordnetenversammlung

PRESSEMITTEILUNG:

14. Juli 2016

Günter Rudolph: Letzter Akt im schwarz-grünen Besoldungsdiktat – Mangelnde Wertschätzung für Beschäftigte

Besoldung

Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Günter Rudolph, hat sich in der Debatte zur Besoldungserhöhung im Hessischen Landtag wie folgt geäußert:

„Bei der dritten Lesung des Gesetzentwurfes von CDU und Bündnis 90/Die Grünen über die Höhe der Besoldung für das Jahr 2016 wurde durch die namentliche Abstimmung durch CDU und Grüne einmal mehr deutlich, wie gering sie die Arbeit hessischer Beamtinnen und Beamten einschätzen. Trotz massiver Proteste fast aller Beamtinnen und Beamten, der Gewerkschaften und Berufsverbände in Hessen setzen CDU und Grüne ihr Besoldungsdiktat durch. Die große Mehrzahl der hessischen Beamten erhält lediglich eine einprozentige Besoldungserhöhung. Nur für einige Besoldungsgruppen gibt es etwas mehr."

[mehr ...]

MELDUNG:

12. Juli 2016

Willkür in der schwarz-grünen Besoldungspolitik geht weiter

Besoldung und Versorgung

Günter Rudolph hat sich in der Plenardebatte des Hessischen Landtags zur Beamtenbesoldung wie folgt geäußert:

„In der vom Innenausschuss des Hessischen Landtages durchgeführten Anhörung zum Besoldungsgesetz von CDU und Grünen war die eindeutige Ablehnung des Gesetzentwurfes beeindruckend. Lediglich der Bund der Steuerzahler hat den Gesetzentwurf begrüßt. Fast alle Anzuhörenden waren sich einig, dass das Beamtenrecht dem Tarifrecht folgen muss. Nach der Nullrunde im Jahr 2015 stellt der vorgelegte Gesetzentwurf eine Verhöhnung und Beleidigung für die Beamtinnen und Beamten in Hessen dar, war die überwiegende Meinung der Anzuhörenden."

[mehr ...]

MELDUNG:

11. Juli 2016

Tipp der Woche

von Anna Lena Stenzel

Mein Tipp der Woche ist der Schlosspark. Nach 2 Jahren in Marburg habe ich mich vor ein paar Wochen das erste Mal überwunden, und bin den Berg hinaufgestiegen - und ich kann es nur allen empfehlen!

Wunderschön, um sich mit Freund

  • innen zu treffen, um mal alleine zu sein (und vielleicht etwas für die Uni zu machen) oder um sich über die schöne Aussicht zu freuen!

    Anna-Lena Stenzel
    Vorsitzende der Marburger Jusos

    [mehr ...]