Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

Politik für Marburg

Die Marburger SPD-Fraktion

Auch nach der Kommunalwahl vom 6. März 2016 stellt die Marburger SPD weiterhin die stärkste Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Marburg.

In der neuen, nunmehr 18 Mitglieder starken SPD-Fraktion arbeiten Frauen und Männer, junge und erfahrene KommunalpolitikerInnen gemeinsam in Zusammenarbeit mit dem Magistrat der Universitätsstadt Marburg für sozialdemokratische Politik in Marburg.

Dem Fraktionsvorstand gehören neben dem Vorsitzenden zwei Stellvertreter(innen), ein(e) Schriftführer(in) und ein(e) Schatzmeister(in) an. Nach der Kommunalwahl wählte die neu zusammengesetzte Marburger SPD-Fraktion auf ihrer konstituierenden Sitzung Matthias Simon zum neuen Fraktionsvorsitzenden. Stellvertretende Vorsitzende sind Kirsten Dinnebier und Gerald Weidemann. Schriftführerin ist Sonja Sell. Als Schatzmeister amtiert Ulrich Severin.

Stadtfraktion und Partei beraten gemeinsam in den nach inhaltlichen Schwerpunkten organisierten Arbeitskreisen, an denen die jeweils fachlich zuständigen Fraktionsmitglieder teilnehmen. Hier werden Ideen, Anregungen, aber auch die Kritik der anderen aktiven Parteimitglieder mit dem Ziel diskutiert, tragfähige Politik für die Stadt Marburg zu entwickeln.

Geschäftsführer der Fraktion und Ansprechpartner für alle Interessierte ist Michael Müller. Sein Büro befindet sich in der SPD-Geschäftsstelle in der Biegenstraße 33.

Die Homepage der Fraktion gibt Auskünfte über die politischen Initiativen, über die Beschlüsse und Anträge und über die Bilanz der letzten Jahre: Die Website der Marburger SPD Fraktion